Früher oder später trifft jeder auf das Problemchen, dass eine simple Dropdown-Auswahlbox zu umfangreich wird und ganz normale Input-Textfelder doch irgendwie zu wenig sind. Bei mir ist das Problem in der Arbeit aufgekommen: Arbeitet man beispielsweise mit einer Dropdown-Auswahl und Kundendaten, ist das ganze anfangs zwar noch sehr übersichtlich, gehen aber die Kunden mal in die Hunderte, ist das hinsichtlich Optik und Usability keine schöne Sache mehr. Abhilfe schafft dabei jQuery Autocomplete.

jQuery Autocomplete